Was sind die Vorteile, wenn man viel Obst isst?

Frische Früchte sind von Natur aus süß und haben einen hohen Nährwert. Früchte wirken als Reinigungsmittel für Ihren Körper, geben Ihnen Energie und liefern eine Vielzahl von Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien, die eine gute Gesundheit fördern.

Das Hinzufügen von Obst zu Ihrer Ernährung ist so einfach wie das Essen eines Apfels zum Mittagessen oder das Schneiden einer Banane auf Ihr Frühstückscerealien. Ziel ist es, mindestens zwei oder drei Portionen zu Ihrer täglichen Ernährung hinzuzufügen, um die zahlreichen Vorteile zu erhalten, die Früchte zu bieten haben.

Kann helfen, Herzerkrankungen vorzubeugen

Die Vitamine, Mineralien und Antioxidantien in den Früchten können helfen, Ihr Herz gesund zu halten, so dass Sie Ihr Risiko von Problemen mit zunehmendem Alter verringern können. Walter Willett berichtet in seinem Buch „Eat, Drink and Be Healthy: Die Harvard Medical School Guide to Eating Healthy“, dass Personen, die fünf Portionen Obst oder Gemüse essen, 15 Prozent weniger wahrscheinlich einen Herzinfarkt haben.

Obst kann auch den gesunden Blutkreislauf fördern, was auch das Risiko von Herzerkrankungen verringert. Willett fügt hinzu, dass Zitrusfrüchte, wie Orangen und Grapefruits, besonders nützlich sein können, um das Risiko einer Herzerkrankung zu verringern.

Kann Ihr Risiko für Typ-2-Diabetes senken

Typ-2-Diabetes betrifft viele Menschen und ist gekennzeichnet durch eine Unfähigkeit, Insulin auf die richtige Art und Weise zu verwenden oder Ihr Körper ist nicht in der Lage, ausreichende Mengen an Insulin zu produzieren. Typ-2-Diabetes kann lebensbedrohlich sein, wenn er nicht diagnostiziert und behandelt wird.

Ein im Journal of Diabetes Investigation veröffentlichter Übersichtsartikel aus dem Jahr 2016 ergab, dass Früchte, insbesondere Beeren, mit einem verringerten Risiko der Entwicklung von Typ-2-Diabetes verbunden sind. Obst enthält Ballaststoffe, die die Art und Weise, wie Ihr Körper Insulin verwendet, verbessern können. Es kann auch dazu führen, dass Sie sich satt fühlen, was Sie davon abhalten kann, ungesunde Lebensmittel zu essen und zu einer Gewichtsabnahme führen kann.

Wir stellen fest, dass der Verzehr einer fruchthaltigen Diät das Risiko, an Typ-2-Diabetes zu erkranken, verringern kann. Obst enthält viele verschiedene Nährstoffe, die Ihr Körper benötigt, um Ihre Gesundheit zu erhalten und mehrere Portionen pro Tag zu essen, kann Ihr Risiko verringern, indem es Sie mit den Vitaminen und Mineralien versorgt, die Sie benötigen.

Kann helfen, den Krebs abzuwehren

Es gibt viele Arten von Krebs, die auftreten können, wenn Sie nicht die richtige Pflege Ihres Körpers. Laut Willett können Sie Ihr Risiko für bestimmte Krebserkrankungen senken, indem Sie einfach jeden Tag viel Obst essen.

Das Hinzufügen von Früchten zu einer pflanzlichen Ernährung kann Ihr Krebsrisiko noch weiter senken. Früchte enthalten starke Antioxidantien wie Vitamin C, Beta-Carotin und Phytonährstoffe. Nach pflanzlichen Diäten: A Physician’s Guide, veröffentlicht im The Permanente Journal im Jahr 2016, diese Nährstoffe in Obst bieten Schutz gegen einige Formen von Krebs.

Das Hinzufügen mehrerer Portionen Obst zu Ihrer täglichen Ernährung kann Ihre Chancen auf die Entwicklung von Speiseröhren-, Magen- und Lungenkrebs verringern. Sie können auch Ihr Risiko für Mund-, Rachen-, Eierstock-, Blasen- und Darmkrebs reduzieren.

Die schützende Wirkung von Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien in Früchten kann Ihre Gesundheit und Lebensqualität verbessern. Ihr Nutzen erstreckt sich über viele Krankheitsbilder.

Wir stellen fest, dass das Kalium in den Früchten Ihre Chancen, Nierensteine zu entwickeln, verringern und den Knochenverlust verhindern kann. Eine fruchtreiche Ernährung kann auch helfen, den Blutdruck und den Cholesterinspiegel zu senken. Vitamin C in Früchten kann helfen, Zahnfleisch und Zähne gesund zu erhalten, und Obst ist von Natur aus kalorienarm und natriumarm, was für alle gut ist.